Hawa Student Award 2012

«Wohnen in urbanen Nischen»


Der Hawa Student Award 2012 befasste sich mit der Fragestellung, wie die gebaute Umwelt laufend an unsere sich ändernde Lebenswirklichkeit angepasst werden kann. Die Nutzung urbaner Nischen ist eine der Möglichkeiten, den immer knapper werdenden Platz im städtischen Kontext möglichst optimal zu nutzen. Hawa hat Studierende der Fachrichtung Architektur eingeladen, sich intensiv mit nachhaltiger Raumentwicklung auseinanderzusetzen und ihre Visionen veränderbarer Raumstrukturen zu entwickeln, die eine vielfältige Nutzung ermöglichen. Gefragt waren Wohnkonzepte, die den heute sehr unterschiedlichen Lebensmodellen Rechnung tragen.

Anhand eines konkreten Objekts in der Stadt Zürich waren Pläne für eine mindestens zweigeschossige Aufstockung auszuarbeiten, bei denen auch Schiebelösungen eine wichtige Rolle spielen. Bei der Beurteilung der eingereichten Arbeiten wurde besonderer Wert auf die architektonische Grundidee zum Thema Verdichtung und auf innovative Raumkonzepte mit hoher Nutzungsvielfalt gelegt. Ziel von Hawa ist es, einen kontinuierlichen Dialog mit Nachwuchsarchitekten zu initiieren, um gemeinsam Lösungen zu entwickeln, die den heutigen Wohnbedürfnissen gerecht werden und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Raumentwicklung im urbanen Kontext beitragen.

Prämierte Projekte in Kürze
Wettbewerbspublikation
Impressionen der Preisverleihung


© 2017 Hawa Sliding Solutions AG, Schiebebeschlagsysteme