Entspannung in luxuriöser Schlafkabine:

YOTEL

Das YOTEL bietet seinen Gästen im Flughafen Heathrow sämtliche Annehmlichkeiten eines Komforthotels. Auf wenig Raum übernachten Transitpassagiere in funktionalen und kompromisslos gestalteten Schlafräumen, die an die First-Class-Kabinen moderner Flugzeuge erinnern.

Unter dem Namen YOTEL entstand nach asiatischem Vorbild ein Flughafenhotel, in dem sich Transitpassagiere für wenige Stunden oder eine Nacht ausruhen können. Die kabinenartigen Zimmer bieten nicht nur Schutz vor dem Lärm des Flughafenbetriebs, sie entsprechen auch in Bezug auf ihre Ausstattung dem State-of-the-Art. Auf kleinem Raum erfährt der Gast maximalen Komfort zu einem angemessenen Preis. Inspiriert von den First-Class-Kabinen der Flugzeuge sind die Zimmer mit stylischem Interieur auf höchste Funktionalität getrimmt. Auf rund 10 Quadratmetern findet der Gast neben einem Flat-Screen-TV auch einen aufklappbaren Arbeitsplatz. YOTEL bietet mit seinem radikalen Konzept alle Annehmlichkeiten, die man auch von einem gehobenen Hotelzimmer erwartet. Die Idee hat Erfolg: Nach den Londoner Flughäfen Heathrow und Gatwick, folgte 2008 Schiphol in Amsterdam. 2011 eröffnet das erste YOTEL ausserhalb eines Flughafens, und zwar am Times Square in New York.

Um den Platz optimal zu nutzen, kommen zwischen Schlaf- und Badbereich Glastrennwände mit Schiebetüren zum Einsatz. Ausgestattet sind diese mit dem Beschlag HAWA-Junior 80/GP, dessen elegante Punktbefestigung Ganzglasschiebetüren bis 80 kg trägt.

Architekt
The Manser Practice Architects
Bridge Studios
107a Hammersmith Bridge Road
Hammersmith
London W6 9DA, Grossbritannien
Website

Realisator

Gildacroft Ltd
621 Romford Road
Manor Park
London E12 5AD, Grossbritannien
Website

Bauherr

YOTEL Limited

Standort
London Heathrow Airport, Hounslow, Middlesex, Grossbritannien

Realisierung

2007

© 2017 Hawa Sliding Solutions AG, Schiebebeschlagsysteme