Eine Fassade – viele Gesichter

Hotel La Maison in Saarlouis

Die geschosshohen, automatisierten Faltschiebeläden des Hotels La Maison in Saarlouis schützen nicht nur vor Sonne und Lärm, sondern sind auch ein wichtiges Gestaltungselement: Durch das Öffnen und Schliessen der Läden bestimmen die Gäste individuell das Bild der Fassade mit.

 
Die herrschaftliche Villa im Park am Rand der Altstadt im deutschen Saarlouis hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Um 1900 beherbergte sie kaiserliche Unteroffiziere, von 1919 bis 2006 nutzten verschiedene Gerichte das Gebäude, danach stand es lange leer. Seit Herbst 2015 ist es Teil eines stilvollen Hotelkomplexes. Um die Bausubstanz und den Park zu schonen, haben die Architekten von CBAG.studio die Nutzung geschickt auf drei Gebäude verteilt: Das Pförtnerhaus neben der Villa beherbergt ein Bistro. Im Hauptgebäude sind die Rezeption, fünf Suiten sowie Räume für Anlässe untergebracht. Und der Neubau, der im Norden an die Villa andockt, beherbergt 33 Hotelzimmer.


Der äussere Auftritt des neuen, dreigeschossigen Trakts mit seiner bronzefarben eloxierten Aluminium-Aussenhaut ist bewusst zurückhaltend gestaltet. Nach Osten zum Park hin öffnet die raumhohe Verglasung den Blick aus den Zimmern ins Grüne. Nach Westen zur viel befahrenen Strasse hin gibt sich das Gebäude mit einer vorgehängten Fassade aus fein perforiertem Aluminiumblech, die vor Lärm und Sonne schützt, auf den ersten Blick verschlossen. Doch die Introvertiertheit täuscht: Die Verkleidung besteht aus raumhohen Faltschiebeläden, die mit Beschlägen vom Typ HAWA-Frontego 30/matic ausgestattet sind. Auf Knopfdruck können die Gäste die Läden individuell öffnen oder schliessen. Sie bestimmen so nicht nur Ein- und Ausblick, sondern sorgen auch für ein immer wieder neues Bild der Fassade.

Architekt
CBAG.studio Architekten BDA
Asterstrasse 17
66740 Saarlouis, Deutschland
Website

Realisator
Annen GmbH
& Co KG
Sternenfelder Strasse 1
54317 Farschweiler, Deutschland

Bauherr
La Maison Hotel GmbH, Saarlouis

Standort
Prälat-Subtil-Ring 22
Saarlouis, Deutschland

Realisierung
2015

HAWA-Frontego 30/matic


Automatisiertes Beschlagsystem für frontbündige Faltschiebeläden bis 30 kg Gewicht.

Faltschiebeladengewicht:
max. 30 kg
Faltschiebeladenhöhe:
700–3200 mm
Faltschiebeladenbreite:
300–600 mm (pro Anlage einheitlich)
Faltschiebeladendicke:
28–32 mm

Download Prospekt

HAWA-Productfinder

© 2017 Hawa Sliding Solutions AG, Schiebebeschlagsysteme