Geflammtes Fichtenkleid

Wohnüberbauung Escherpark in Zürich-Enge

Eine Fassadenhülle aus geflammtem Fichtenholz prägt die Wohnbauten in Zürich-Enge. Mit teilweise beweglichen Elementen und unterschiedlichen Lattenabständen reagiert die Fassade auf die Nutzung der Innenräume.

Eine schöne Gartenanlage entsteht nicht von heute auf morgen. In neuen Wohnquartieren vergehen in der Regel viele Jahre, bis die frisch gepflanzten Bäume und Sträucher soweit gewachsen sind, dass sie die gewünschte Wirkung entfalten. Ganz anders bei der Wohnüberbauung Escherpark in Zürich-Enge: Die elf Ersatzneubauten wurden um einen herrlichen alten Baumbestand herum erstellt. Die riesigen, teilweise unter Schutz stehenden Bäume inspirierten die Zürcher E2A Architekten zu einer variantenreichen, hölzernen Fassadengestaltung. Geflammtes Fichtenholz umhüllt heute die vier- bis fünfgeschossigen Bauten und bettet sie damit wie selbstverständlich in die parkähnliche Umgebung ein.

Mit ihrer Vielseitigkeit reagieren die geschosshohen Fassadenelemente aber auch auf die unterschiedliche Nutzung der dahinter liegenden Innenräume. Sie sind in drei Varianten ausgeführt: Fixe Elemente mit regelmässigen Abständen in der vertikalen Holzlattung bieten Sonnen- und Sichtschutz und zugleich die Möglichkeit zur Durchsicht – sie wurden vor Loggia, Küche und Badezimmer angebracht. Dagegen ist die Lattung dort geschlossen, wo Wandflächen erwünscht sind. Mit der dritten Variante – bewegliche Faltschiebeläden, deren Latten kleinere Abstände zueinander haben – kann vor den Wohn- und Schlafzimmern flexibel auf Bedürfnisse nach Licht, Schatten, Ausblick und Sichtschutz reagiert werden. Ausgeführt wurden insgesamt 551 je 1.16 mal 2.79 Meter grosse Faltschiebeläden. Sie werden bewegt mit einer Speziallösung zum Beschlag HAWA-Frontfold 20.

 

zurück zur Übersicht Fassade

Architekt
E2A Architekten ETH BSA SIA AG
Piet Eckert und Wim Eckert
Hardturmstrasse 76
CH-8005 Zürich
Website

Realisator

Jaloumatic AG
Alte Bahnhofstr. 24
CH-5612 Villmergen
Website

Bauherr
Credit Suisse Real Estate Fund Siat

Standort

Kurfirstenstrasse / Brunaustrasse / Scheideggstrasse
CH-8002 Zürich

Realisierung
2007 – 2015

Speziallösung zu HAWA-Frontfold 20


Beschlag zum Schieben und Falten von Holz-, Metall- oder Leichtmetall-Faltschiebeläden (innenliegend oder vorgesetzt). Die Läden können zusammengefaltet seitlich 90° zur Fensterfront gestellt werden.

Download Prospekt
HAWA-Productfinder

© 2017 Hawa Sliding Solutions AG, Schiebebeschlagsysteme