Aus dem eigenen Untergrund erschaffen:

Stampflehmhaus Rauch

Das vom Lehmbauspezialisten Martin Rauch in Zusammenarbeit mit Boltshauser Architekten für sich erbaute Wohnhaus ist das Resultat der Überzeugung, dass sich mit Naturmaterialien, handwerklicher Qualität und Know-how hochwertigste Gebäudehüllen erstellen lassen.

Aus der Erde geschaffen ist das Wohnhaus des Lehmbaupioniers Martin Rauch. Das Aushubmaterial wurde beinahe vollständig weiterverwendet – für Wände, Böden oder Decke. Der dreigeschossige Bau fügt sich prägnant in den steilen Südhang im Vorarlberger Ort Schlins ein. Die aussen durch den teils unbehandelten Lehm geprägte Gebäudehülle lässt die Leichtigkeit des Innern nicht erahnen: Ein Innenputz aus weissem Ton und Sand schafft eine helle Atmosphäre, die durch die handgefertigten Bodenfliesen abgerundet wird. Die unbehandelte Lehmoberfläche der Wände einzelner Räume bestimmt die lebendige Wirkung. Das Stampflehmhaus wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis für Nachhaltige Architektur Fassa Bortolo und als bestes Vorarlberger Einfamilienhaus durch das Architekturzentrum Wien. Das Urteil der Jury: «Ein im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltiges Haus, kaum zu übertreffen an Ressourcenschonung, handwerklicher Fertigkeit und Wagemut in Material und Detail.»

Schiebetüren mit einer Oberfläche aus einer Kaseinspachtelung grenzen die Wohnräume flurseitig vom Treppenhaus ab und aus lokalem Holz gefertigt dienen sie im Atelier als Wandschränke. Ausgestattet sind sie mit HAWA-Junior 80/B respektive HAWA-Junior 120/B.

Architekt
Roger Boltshauser
Boltshauser Architekten AG
Dubsstrasse 45
8003 Zürich,
Schweiz
Website

Martin Rauch
Lehm Ton Erde Baukunst GmbH
Quadernstrasse 7
6824 Schlins,
Österreich
Website

Realisator

Tischlermeister Bischof KG
Bau- und Möbeltischlerei
Jagdbergstrasse 107
6721 Thüringerberg,
Österreich

Bauherr
Marta und Martin Rauch

Standort
Torkelweg 17,
Schlins, Österreich

Realisierung
2005-2008

Projektdaten
Bruttogeschossfläche:
316 m2

Wohnfläche:
120 m2

Atelier- und Werkstattfläche:
80 m2

HAWA-Junior 80/B und HAWA-Junior 120/B


Schiebebeschlag mit Tragprofilaufhängung für geringste Einbauhöhe von Holztüren.


Max. Türgewicht: 80, 120 kg
Höhenverstellbar: ± 3 mm

Download Prospekt
HAWA-Productfinder

© 2017 Hawa Sliding Solutions AG, Schiebebeschlagsysteme